museum-digitalcollectors

Close

Search museums

Close

Search collections

SaHiFo - Photo Collection Carte de Visite [1736]

Lang und hager

Lang und hager (Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin (CC BY-NC-SA)

Description

Die Atelieraufnahme zeigt einen Mann reiferen Alters, der auf einem Stuhl sitzend den rechten Arm auf einen kleinen runden Tisch gelegt hat. Der Abgebildete trägt eine Brille und blickt in die Kamera. Seine Haare sind von mittlerer Länge. Er trägt einen imposante Koteletten. Über einem weißen Hemd trägt er eine breite Fliege um den Hals und eine Weste sowie einen dunklen Mantel. Den Bildhintergrund bildet eine Leinwand mit aufgemalten Stuckverzierungen und - am rechten Bildrand - ein bodenlanger Vorhang mit Bommeln.

Angaben zum Fotografen (nur) von der Rückseite: "Phot. Atelier // von // W. Bahr // in // Neubrandenburg"

Zur Datierung: Wolfgang Baier, "Welch herrliches Helldunkel!", Schwerin 2006, S. 146 listet historische Fotografen aus Neubrandenburg:
"Neubrandenburg
Bahr, W. : 1857-1872"
Dies legt die Annahme nahe, die Aufnahme sei in diesem Zeitraum entstanden.

Material/Technique

Albuminabzug

Measurements

6,5 x 9 cm

Image taken ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: SaHiFo - Photo Collection

SaHiFo means "Sammlung historischer Fotografien", collection of historical photography. The collection has been compiled since 2001 by Dr. Stefan ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.