museum-digitalcollectors

Close

Search museums

Close

Search collections

SaHiFo - Photo Collection Carte de Visite Sondersammelgebiet [1893]

Onkel Ahrens, Tante Minna, Martha und Karl

Onkel Ahrens, Tante Minna, Martha und Karl (Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin (CC BY-NC-SA)

Description

Familien-Porträt aus einem Fotoatelier. Der Vater sitzt auf einem Stuhl, auf seinem rechten Bein sitzt ein kleiner Junge, der ein Bilderbuch in den Händen hält, links vom Jungen steht ein Mädchen in kariertem Kleid auf einem Stühlchen und hält ebenfalls eine Seite des Buches. Hinter den Kindern steht die Mutter, die eine Fliege vor dem Kragen trägt.

Angaben zum Fotoatelier von der Vorderseite: "Adolf Stolle // Hamburg // Speersort 5 II" und von der Rückseite "Pramiirt: Dresden 1903 // Adolf Stolle // Atelier für Photographie // Hamburg // Speersort 5 II".
Handschriftlich ist auf der Rückseite appliziert: "Onkel Ahrens, Tante Minna, Martha und Karl"

Zur Datierung: Wenn die Angabe "Prämiert 1903" auf der Rückseite erscheint, dann dürfte die Abbildung frühestens in diesem Jahre aufgenommen worden sein.

Material/Technique

Albuminabzug auf Pappe

Measurements

6,5 x 9 cm

Image taken ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: SaHiFo - Photo Collection

SaHiFo means "Sammlung historischer Fotografien", collection of historical photography. The collection has been compiled since 2001 by Dr. Stefan ...

Contact the institution

[Last update: 2019/09/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.