museum-digitalcollectors

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

SaHiFo Kabinettfotos [246]

Julie Winkelmann

Julie Winkelmann (Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Porträt-Aufnahme einer Frau fortgeschrittenen Alters in einem dunklen Kleid über heller Bluse. Um den Hals trägt sie ein dunkles Tuch mit einer Brosche vorne. Ins Haupthaar scheint eine Kette eingeflochten zu sein.

Angaben zum Fotoatelier von der Vorderseite: "H. Fleischhauer // Essen // Linden-Allee 43"

Handschriftlich auf Rückseite:
"Julie Winkelmann
Crefeld * 12.4.1827
Essen + 9.3.1905
1. verh. 1862 Wieh. A[...] 1817-1866
2. verh. 1872 Arnold 1822-1886
1. Ehe = 3 Kdr.
2. Ehe = 1 Kdr."

Zur Datierung der Aufnahme: Wenn Julie Winkelmann 1905 verstarb, dann sollte dieses Foto vor 1906 entstanden sein.

Material/Technik

Auf Pappe aufgezogene Fotografie

Maße

16,6 x 10,8 cm

Schlagworte

Objekt aus: SaHiFo

SaHiFo steht für Sammlung historischer Fotografien. Die Sammlung wird seit 2001 von Dr. Stefan Rohde-Enslin zusammengetragen. Sie umfasst vor allem ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: 30.06.2019]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.