museum-digitalcollectors

Close

Search museums

Close

Search collections

SaHiFo - Photo Collection Carte de Visite [858]

Bekannte Pose

Bekannte Pose (Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin CC BY-ND)
Provenance/Rights: Fotosammlung Stefan Rohde-Enslin (CC BY-ND)

Description

Abbildung einer Frau, die mit einem dunklen langen Rock und einer hellen Bluse bekleidet ist. Auf dem Kopf trägt sie einen großen, ausladenden Hut. Sie steht seitlich zur Blickachse der Kamera hinter der hohen Lehne eines Stuhles, welche sie mit der rechten Hand fasst. In dieser Hand hält sie zudem einen Blumenstrauß. Der linke Arm liegt mit seinem Gelenk ebenfalls auf der Lehne des Stuhls doch ist er nach oben angewinkelt, wobei die Hand zum Gesicht geführt ist. Die Ringfinger beider Hände sind mit Ringen versehen. Der Blick ist an der Kamera vorbei gerichtet.

Angaben zum Fotoatelier von der Vorderseite: "Globus Atelier // Berlin W. // Leipziger-Str. 132-137" und von der Rückseite: "Globus Atelier // Berlin W. // Leipziger-Str. 132/137"

Zur Datierung: Das Globus-Atelier befand sich im Wertheim-Warenhaus, welches ab 1904 unter der hier auf der Rückseite genannten Adresse firmierte. 1912 wurde das Warenhaus um Leipziger Straße 130 erweitert.

Material/Technique

Albuminabzug auf Pappe

Measurements

10,5 x 6,3 cm

Keywords

Object from: SaHiFo - Photo Collection

SaHiFo means "Sammlung historischer Fotografien", collection of historical photography. The collection has been compiled since 2001 by Dr. Stefan ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.