museum-digitalcollectors

Close

Search museums

Close

Search collections

Fotoatelier Peter Geus

Fotoatelier in
- Köln-Mülheim, Friedrich-Wilhelm-Strasse 9 1/3

Unter https://fotografenwiki.org/index.php/Peter_Geus heißt es über Peter Geus:
"Seidenweber, Photograph
Lebensdaten
(Mülheim/Rhein [heute: Köln-Mülheim] 28.04.1831 - 05.03.1906 Mülheim/Rhein)

Werdegang
1856 wohnhaft in Mülheim, Bachstr. 416, Beruf: Seidenweber
1857 verheiratet mit Margarete Breuer (in Mülheim/Rh., 10 Kinder, davon 4 im Kindesalter verstorben)
(Die beiden Söhne Fritz Geus, geb. 1862, und Ludwig Geus, geb. 1864, werden später ebenfalls Photographen)
in der Geburtsurkunde der Tochter Anna Maria 1867 wird erstmals als Beruf Photograph angegeben
um 1865 Atelier in Mülheim/Rh., 2. Langgasse 9 (später umbenannt in Friedrich Wilhelm Str. 9 1/3, dann in Haus Nr. 34 geändert; nach der Eingemeindung Mülheims nach Köln im Jahre 1914 hieß die Straße Prinz Wilhelm Straße, ab 1922 Adamstraße; nach dem Tod des Photographen 1906 wird das Haus mit Atelier verkauft)
weitere Ateliers unter seinem Namen, jedoch unter Führung des Sohnes Fritz Geus: 1882/83 in Köln, Eigelstein 66, 1886 in Köln, Dominikaner Str. 30, um 1891 in Köln, Mathiasstr. 16, ab 1895 Mathiasstr. 14 (ab 1907, also nach dem Tod des Vaters, Weiterführung als Alleininhaber)
weiteres Atelier unter seinem Namen, jedoch unter Führung des Sohnes Ludwig Geus: ab 1893 in Mülheim/Rhein (ab 1914: Köln-Mülheim), Buchheim Str. 55/57 (ab 1907, also nach seinem Tod, Weiterführung durch den Sohn als Alleininhaber bis ca. 1925, dann Weiterführung durch dessen Nachfolger Ferdinand Hartmann bis ca. 1940)
nachweisbar sind zumeist Portraits, aber auch Serien der Stadt" (besucht 23.05.2016)

Objects and visualizations

Relations to objects

Show objects
Relations to places