museum-digitalcollectors

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

SaHiFo G. Hüttenmüller

G. Hüttenmüller

Aufnahmen die G. Hüttenmüller zeigen.
- Inv. Nr. 565 zeigt ihn 1910, als er 20 Jahre alt war (Information von Rückseite der CdV), weshalb anzunehmen ist, dass G. Hüttenmüller 1890 geboren wurde. Diese Aufnahme entstand in Bad Elster, Adorf oder Asch.
- Inv. Nr. 555 und Inv. Nr. 556 zeigen ihn später. Diese beiden Aufnahmen stammen aus Nürnberg.

[ 3 Objekte ]

G. Hüttenmüller sitzt

Porträt-Aufnahme eines sitzenden Mannes. Der Abgebildete trägt einen dunklen Anzug mit vorne geöffneter Jacke und eine dunkle Fliege über hellem Stehkragen. Er schaut dicht an der Kamera vorbei. Das Haar ist wellig und oberhalb der Lippen prangt ein Bart. Neben dem Mann steht ein Tisch auf den er seinen linken Arm gelegt hat.

Angaben zum Fotoatelier von der Vorderseite: ’Herm. Jursch // Nürnberg // Tafelfeldstr. 8’ und von der Rückseite: "Photographisches Atelier // Herm. Jursch // Nürnberg // Tafelfeld-Str. 8"

Zur Identifizierung: Die gleiche Person wird auf einer weiteren Aufnahme gezeigt (Inv. Nr. 555). Dort ist handschriftlich auf der Rückseite vermerkt: "G. Hüttenmüller".
Zur Datierung: Die gleiche Person wird auf einer weiteren Aufnahme gezeigt (Inv. Nr. 565), die handschriftlich auf 1910 datiert ist. Dort ist der Abgebildete eindeutig jünger als auf dieser Aufnahme. Mithin sollte diese Aufnahme später entstanden sein.

G. Hüttenmüller sitzt

G. Hüttenmüller

Dreiviertelportät eines stehenden Mannes. Der Abgebildete trägt einen dunklen Anzug mit vorne geöffneter Jacke und eine dunkle Fliege über hellem Stehkragen. Er schaut direkt in die Kamera. Das Haar ist wellig und oberhalb der Lippen prangt ein Bart. Die Hände hat er in die Hosentaschen gesteckt.

Angaben zum Fotoatelier nur von der Vorderseite: "Herm. Jursch // Nürnberg // Tafelfeldstr. 8".

Auf der Rückseite ist handschriftlich mit Bleistift angebracht: "G. Hüttenmüller"

Zur Datierung: Die gleiche Person wird auf einer weiteren Aufnahme gezeigt (Inv. Nr. 565), die handschriftlich auf 1910 datiert ist. Dort ist der Abgebildete eindeutig jünger als auf dieser Aufnahme. Mithin sollte diese Aufnahme später entstanden sein.

G. Hüttenmüller

Hüttenmüller 1910

Porträt-Aufnahme eines stehenden jüngeren Mannes in Anzug und Frack - die Hose ist gestreift. Der Abgebildete steht neben einer weißlackierten Holzbank auf deren Rückenlehne seine rechte Hand ruht. Den Hintergrund bilden imaginierte Säulen auf einer Atelierleinwand.

Angaben zum Fotoatelier von der Vorderseite: "Emil Tietze // Kgl. Sächs. Hofphotograph // Bad Elster" und von der Rückseite: "Emil Tietze // Königl. Sächs. Hofphotograph // Bad Elster // Telefon Ruf 15 // Theaterstrasse // Villa Tietze // Filialen Adorf i.S., Asch i. Böhm."

Handschriftlich ist auf Rückseite mit Bleistift oben vermerkt: "Hüttenmüller 1910" und "20 Jahre".

Hüttenmüller 1910