museum-digitalcollectors

Close
Close
SaHiFo Abbildungen einer Frau (Atelier Minzloff Nachf.)

Abbildungen einer Frau (Atelier Minzloff Nachf.)

Abbildungen ein und derselben Frau aus dem Atelier Minzloff Nachf. in Berlin, Alt-Moabit 124. Die Abgebildete steht in immer der gleichen Kleidung im Atelier, was nahelegt, dass der Entstehungszeitpunkt der Aufnahmen identisch ist. Unter den Abbildungen finden sich welche, bei denen die Hintergrundretusche Teile des Körpers der Abgebildeten (Haare) ausblendet, einmal stärker und einmal weniger stark. Es könnte sehr gut sein, dass es sich bei der Abgebildeten um Minzloff Nachf. selbst oder dessen Frau handelt und die Aufnahmen eher Übungs- und Versuchszwecken gedient haben - aber das ist reine Spekulation.

[ 4 Objects ]

Ungetüncht mit Hut

Nur schlecht erhaltene Aufnahme einer stehenden jungen Frau in einem Fotoatelier - wie die im Hintergrund gut erkennbare Atelierleinwand nahelegt. In der Hand hält die Abgebildete Blumen, links neben ihr sind Palmwedel sichtbar, sie selbst steht vor einem vegetabilen Gebilde. Auf dem Kopf trägt sie einen Hut der mit Blumen reich bedacht ist.

Angaben zum Fotoatelier nur von der Vorderseite: "Leopold Minzloff Nachf. // Berlin N.W. Moabit 124 pt".

Zur Datierung: Leopold Minzloff eröffnete Fotoateliers in Berlin erst ab 1895, auch ein "Nachf" kann frühestens in diesem Jahr ein Atelier übernommen haben. Die Aufnahme muss deshalb nach 1894 entstanden sein.

Ungetüncht mit Hut

Ungetüncht

Ganzkörperaufnahme einer Frau in dunklem Kleid, die hinter einer niedrigen steinernen Brüstung steht und ein Buch in der linken Hand hält. Die rechte Hand formt eine Faust und liegt auf der Balustrade auf. Der Blick ist an der Kamera vorbei gerichtet. Der Aspekt der Person, die Haltung und die Oberbekleidung samt dünner Kette kehren auf anderen Aufnahmen wieder.

Angaben zum Fotoatelier nur von der Vorderseite: "Leopold Minzloff Nachf. // Berlin, N.W. // Alt Moabit 124 pt". Die unbedruckte Rückseite enthält Zeichen von Bleistift, die wie eine Rechenaufgabe von Kinderhand wirken.

Zur Datierung: Leopold Minzloff eröffnete Fotoateliers in Berlin erst ab 1895, auch ein "Nachf" kann frühestens in diesem Jahr ein Atelier übernommen haben. Die Aufnahme muss deshalb nach 1894 entstanden sein.

Ungetüncht

Haare übertüncht (2)

Vignettierte Aufnahme des Oberkörpers einer jungen Frau in dunkler Bluse mit hohem Kragen. Der obere Teil der Haare verschwindet in der Vignette und kommt so nicht zur Ansicht. Es existiert eine weitere Aufnahme, bei welcher der nicht-übertünchte Bereich noch kleiner ist.

Angaben zum Fotoatelier nur von der Vorderseite: "Leopold Minzloff Nachf. // Berlin, N.W. // Alt Moabit 124 pt". Die unbedruckte Rückseite enthält Zeichen von Bleistift, die wie eine Rechenaufgabe von Kinderhand wirken.

Zur Datierung: Leopold Minzloff eröffnete Fotoateliers in Berlin erst ab 1895, auch ein "Nachf" kann frühestens in diesem Jahr ein Atelier übernommen haben. Die Aufnahme muss deshalb nach 1894 entstanden sein.

Haare übertüncht (2)

Haare übertüncht

Vignettierte Aufnahme des Oberkörpers einer jungen Frau in dunkler Bluse mit hohem Kragen. Der obere Teil der Haare verschwindet in der Vignette und kommt so nicht zur Ansicht. Es existiert eine weitere Aufnahme, bei welcher der nicht-übertünchte Bereich etwas größer ist.

Angaben zum Fotoatelier nur von der Vorderseite: "Leopold Minzloff Nachf. // Berlin, N.W. // Alt Moabit 124 pt"

Zur Datierung: Leopold Minzloff eröffnete Fotoateliers in Berlin erst ab 1895, auch ein "Nachf" kann frühestens in diesem Jahr ein Atelier übernommen haben. Die Aufnahme muss deshalb nach 1894 entstanden sein.

Haare übertüncht