museum-digitalcollectors

Close

Search museums

Close

Search collections

SaHiFo - Fotosammlung Kleinkinder im Atelier

Kleinkinder im Atelier

Aufnahmen, welche Kleinkinder zeigen. Die Aufnahmen entstanden meistens in Fotoateliers. Es zeigt sich, dass Kleinkinder oftmals mit Schaffellen abegildet wurden. Bisweilen ist auch eine Vorrichtung erkennbar welche genutzt wurde um die Kinder zu fixieren. Ein Schaffell und anderes Hilfsmittel kann dazu genutzt worden sein, die entsprechende Apparatur zu verbergen.

[ 5 Objects ]

Kleinkind mit Schuhen

Carte-de-Visite-Aufnahme eines sitzenden kleinen Mädchens in einem hellen Kleid. Das Kind trägt Schuhe. Unterhalb des Kleides sind Stulpen oder eine wollene Hose erkennbar. Die Haltung der Arme des Kindes ist sehr verkrampft.
Angaben zum Fotografen von der Vorderseite: "Joh. Riesenkönig, Rheinbach".
Angaben zum Fotografen von der Rückseite:
"Photographie u. Lithographie
von
Joh. Riesenkönig
in
Rheinbach".

Kleinkind mit Schuhen

Kleinkind ohne Schuhe

Abgebildet auf dieser Aufnahme im Carte-de-Visite-Format ist ein Kleinkind im ärmellosen Kleid, auf einem Fell sitzend.
Angaben zum Fotografen von der Vorderseite: "Josef Bott, Brückenau"
Angaben von der Rückseite: "Josef Bott, Photogr. Atelier, Brückenau" und unten rechts Angaben zum Kartonhersteller: "Rommel & Co. Nerchau".

Über den Kartonhersteller heißt es in Haulisch, Emil 1894, "Bericht über den Stand und die Verwaltung der Gemeindeangelegenheiten der Stadt Nerchau für die Jahre 1890 bis 1893." (digital unter: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/106506/5/0/) im Kapitel "XIX. Fabriks-, Gewerbs-, Handels- und Verkehrswesen" auf S. 27: "Weiter ist zu nennen die Kartonpapierfabrik von Oskar Rommel & Co., welche von dem nunmehr verstorbenen Besitzer, Herrn Oskar Rommel, ebenfalls aus ganz bescheidenen Anfängen zur Blüte emporgehoben worden ist. In diesem Etablissement wurden, außer dem kaufmännischen Personal, zu vorbedachter Zählung 8 Arbeiter beschäftigt. Gegenwärtig ist das Etablissement im Besitz des Herrn Wilhelm Oelschläger." (Die "vorbedachte Zählung" ... bezieht sich auf die "am 1. Mai 1892 stattgefundene Fabrikarbeiterzählung", ibid.)

Kleinkind ohne Schuhe

Rassel in Hand

Abgebildet ist auf dieser Aufnahme im Carte-de-Visite-Format ein kleines Kind mit einer Rassel in der Hand. Das Mädchen trägt Ohrringe und Armreifen.
Angaben zum Fotografen auf der Vorderseite: "H. F. van Dorp, Rotterdam".
Angaben zum Fotografen auf der Rückseite: "Photographie H. F. van Dorp, Rotterdam, Kipstraat N. 101 tegen over’t Stadthuis, Atelier 1e Etage."

Rassel in Hand

Spezieller Sitz

Abgebildet ist auf dieser Carte-de-Visite-Aufnahme ein Kleinkind, welches in einem Fotostudio auf einem speziellen Sitz plaziert wurde.
Anmerkungen zum Fotoatelier auf der Vorderseite: "Julius Goebel, Bad Ems"
Angaben zum Fotografen auf der Rückseite: "Julius Goebel, Photograph, Bad Ems, Haus Vichy". Abgebildet sind auch Plaketten mit Textangaben: "Prämiirt Lübeck 1888" und "Cöln 1889".

Der Kartonhersteller wird unten rechts auf der Rückseite genannt: "Th. Pinger, Niederschönhausen 1894".
Nach diesen Angaben sollte davon ausgegangen werden, dass die Aufnahme frühestens 1894 entstand.

Spezieller Sitz

Zwei Armbänder

Die mit Stockflecken behaftete Aufnahme im Carte-de-Visite-Format zeigt ein hell gekleidetes Kleinkind steif sitzend. Das Kind trägt an beiden Armen Armreifen.
Angaben zum Fotografen von der Vorderseite: "H. F. van Dorp, Rotterdam"
Angaben von der Rückseite: "Photographie, H. F. van Dorp, Rotterdam, Kipstraat N 101, tegen over’t Stadhuis"

Zwei Armbänder